RIJAMO Flores Indonesia
Tours & Travel Services

14 Tage Rundreise: ORANGUTANS, DRACHEN & VULKANE
Natur-, Safari- und Kulturreise in Indonesien
Java ◊ Kalimantan ◊ Komodo ◊ Flores


REISEPLAN:
✈ Yogyakarta ➝ Borobudur ➝ Surakarta (Solo) ➝ Semarang ✈ Pangkalan Bun (Kalimantan) ➝ Orangutans in Tanjung Putting-Nationalpark ✈ Surabaya ➝ Vulkan Bromo ➝ Surabaya ✈ Komodo National Park ✈ Ende ➝ Vulkan Kelimutu ➝ Maumere ✈


1. Tag:

Ankunft in Jakarta (Hauptstadt von Indonesien) ✈ Yogjakarta (Zentral Java)

Abholung vom Flughafen in Yogyakarta und Transfer zum Ihrem Hotel. Je nach Wahl entweder im erstklassigen Boutique-Hotel mit kolonialem Ambiente The Phoenix Yogyakarta oder alternativ in einem charmanten kleinen Budget Hotel.

Bei Ankunft am späten Nachmittag in Jakarta ist eventuell eine Übernachtung in Jakarta notwendig bevor Sie nach Yogyakarta fliegen können. Das folgende Program bleibt davon unbeeinflußt.


2. Tag:

Yogyakarta Stadtrundfahrt ➝ Prambanan Tempelanlage

Yogyakarta im Zentrum der indonesischen Insel Java bildet zusammen mit der Nachbarstadt Surakarta (Solo) das Zentrum der traditionellen javanischen Kultur. Mit mehreren Universitäten ist Yogyakarta auch das Bildungszentrum Indonesiens. Traditionelle javanische Kultur und Künste sind hier fest verwurzelt und Yogyakarta beherbergt mehrere Kunst- Musik- und Tanzhochschulen.

Während der Stadtrundfahrt am Vormittag haben Sie Gelegenheit in der Altstadt (Kota Gede) den Sulatanspalast (Kraton) mit 14.000 qm ene Art Stadt in der Stadt zu besuchen. Gebaut wurde die Anlage um 1750. Touristen stehen Teile des Palastes für Besichtigungen offen.

Anschließend besuchen Sie Taman Sare. Das Wasserschloss (errichtet 1758 bis 1765) diente dem Sultan als Lustschloss, wo sich sein Harem befand. Das Schloss war umgeben von einem Stausee und nur über den Wasserweg erreichbar. Der Stausee existiert nicht mehr und das eigentliche Schloss ist eine Ruine. Erhalten geblieben sind die Badebecken Taman Sare und können besichtigt werden. Bei Interesse können Sie auch durch den traditionellen Beringharjo Markt auf der Jalan Malioboro schlendern und auch eine Batikfabrik und/oder Silberschmiede besuchen. Yogyakarta ist fuer seine feinen Silber- und Batikarbeiten in ganz Asien bekannt.

Am Nachmittag besuchen Sie zum Sonnenuntergang den riesigen Prambanan Tempelkomplex, der zu Ehren der Hindu-Götter Shiva, Brahma und Vishnu gebaut wurde. Der im 10. Jh. errichtete Loro-Jonggrang-Tempel ist die größte hinduistische Tempelanlage Indonesiens. Der Tempel besteht aus einem Hauptgebäude in der Mitte umgeben von acht kleineren verschiedenen Gottheiten geweihten Tempeln und unzähligen noch kleineren. Alle Tempel weisen eine hohe spitze Bauform auf. 2006 wurde die Anlage durch ein starkes Erdbeben schwer beschädigt und nicht alle Bereiche sind Besuchern zugänglich.

Anschließend Transfer zu Ihrer Unterkunft ganz in der Nähe von Borobudur. Sie können wählen zwischen familiär geführten Bungalows in einem Dorf und dem charmanten Amata Borobudur Resort


3. Tag:

Borobudur Tempelanlage ➝ Surakarta (Solo)

Nach einem sehr frühen Frühstück fahren Sie zu dem nur wenige Fahrminuten entfernten Borobudur Tempel. Es ist ein Buddistisches Heiligtum und eine der größten buddistischen Tempel in Südostasien. Der eindrucksvolle Borobudur Tempel liegt auf einem Hügel und ist wie eine Stufenpyramide gestaltet. Auf einem quadratischen Fundament von 123m länge gibt es neun Stockwerke. Jede höhere Ebene stellt eine Weiterentwicklung des Menschen dar. Auf den Terrassen gibt es viele Nischen und Budda Statuen und insgesamt 5 km langen Reliefs, die vom Leben Buddhas erzählen. Sechs Terrassen sind quadratisch und die obersten drei kreisförmig. Auf den obersten Terrassen, die der Erleuchtung gewidmet sind, befinden sich 72 Stupas, die jeweils eine Budda Statue beherbergen. Von oben hat man einen fantastischen Blick über die Landschaft und hinüber zu den Bergen.

Anschließend Fahrt nach Surakarta (Solo), die wir nach ca. 2 Stunden Fahrt erreichen. In Solo besuchen Sie den Antique Market, Kampung of Batik und Village of Gongsmith.

Übernachtung in einem Heritage Hotel in Solo.


4. Tag:

Surakarta ➝ Semarang ✈ Pangkalan Bun (Kalimantan)

Nach einem frühen Frühstück besuchen wir den Mangkunegaran Palace in Surakarta und fahren dann zum Flughafen in Semarang für Ihren Flug nach Pangkalan Bun auf der Insel Kalimantan.

Tanjung Putting-Nationalpark in Zentral-Kalimantan (Indonesien-Borneo) ist einer der wenigen Orte auf der Erde, wo man Orangutans in freier Wildbahn sehen kann. Neben Orangutans kann man hier auch acht andere Primatenarten und reiche Vogelwelt beobachten.

Sie werden vom Flughafen Pangkalan Bun abgeholt und übernachten heute in Arsela Hotel bevor morgen früh Ihr Dschungelabenteuer und Orangutan Safari beginnt.


5. Tag:

Pangkalan Bun ➝ Kumai ➝ Tanjung Harapan

Heute um 9.00 Uhr werden Sie von Ihrem Guide/Reiseführer abgeholt und fahren zum Nationalpark Hauptquartier am Hafen von Kumai. Hier besteigen Sie ein Klotok, ein traditionelles Flussboot und unternehmen eine gemütliche Schifffahrt am Fluss Sekonyer. Tauchen Sie ein in die Schönheit der Tanjung Puting Nationalpark mit seiner Nipah Palm Vegetation, Nasenaffen, Langschwanzmakaken und vieles mehr.

Sie besuchen heute Tanjung Harapan Feeding Station , wo Sie Ihre erste Begegnung mit vom Aussterben bedrohten Orangutans erleben. Sie wurde in den späten 70er Jahren erbaut und war der ursprüngliche Siedlung des Dorfes Sekonyer. Es dient heute als Rehabilitations-Zentrum. Um 15:00 Uhr kommen Sie zur der Fütterungplattform, wo Sie die majestätische Orangutans aus nächster Nähe in einer wilden Umgebung erleben können. Sie könnten auch (wenn Sie möchten) das Sekonyer Dorf auf der anderen Seite des Flusses besuchen und bekommen einen Einblick in das tägliche Leben der Dorfbewohner.

Je nach Wahl Übernachtung in komfortablen Rimba Orangutan Ecolodge umgeben von Regenwald am Rande des Flusses Sekonyer und nur erreichbar mit dem Boot oder Sie können auch entscheiden auf dem Klotok (Hausboot) zu übernachten, was ein naturnahes Campingerlebnis ist.


6. Tag:

Pesalat ➝ Camp Leakey

Nach dem Frühstück Ihr Klotok Boot bring Sie in 15 Minuten zum Pesalat Reforestation Center. Dieses Regenarationsgebiet erreichen Sie nach einem schönen einfachen Spaziergang durch Torf Sumpf und trockenes Land. Hier können Sie schöne Vögel und einige Heilpflanzen sehen und Sie können hier Setzlinge wie Ironwood auswählen und pflanzen. Sprechen Sie mit der lokalen Ranger und erfahren Sie mehr über die verschiedenen Phasen, die notwendig sind zum Wachstum von Eisenholz. Gelegentlich ist hier auch clouded Leopard (Neofelis diardi ) und sun bear (Helarctos malayanus) gesichtet worden.

Um 11:30 Rückkehr zum Boot und Sie reisen am Fluss Sekonyer bis zum Camp Leakey . Mittagessen wird auf dem Boot serviert. Camp Leakey ist ein berühmtes Forschungs- und Rehabilitationszentrum, gegründet 1971 durch die renommierte Primatenforscherin, Dr. Birute Galdikas und ihrem früheren Ehemann Rod Brindamour. Beobachten Sie Orangutans in freier Wildbahn und entdecken Sie ihre Verletzlichkeit. Camp Leakey bietet auch ein fundiertes Informationszentrum mit einem starken pädagogischen Hintergrund.

Bitte befolgen Sie der Empfehlung und berühren oder stören die Orangutans (Menschen können Krankheiten übertragen) nicht, Essen oder Trinken Sie nicht vor ihnen und verhalten Sie sich leise .

Übernachtung in Rimba Orangutan Ecolodge oder auf dem Klotok.


7. Tag:

Transfer zum Pangkalan Bun Flughafen ✈ Surabaya

Nach dem Frühstück machen Sie mit Klotok eine gemächliche Bootsfahrt nach Kumai. Auf dem Weg zum Flughafen Pankanlan Bun fahren Sie durch die Stadt von Kumai. Lauschen Sie den Klängen von Kumai mit Lautsprechern auf hohen Gebäuden, wo Schwalbennester kommerziell geerntet werden für die Schwalbenneste Suppe, einer der teuersten Spezialitäten der Chinesischen Küche. Indonesien ist der größte Anbieter, es werden Preise von 13 Millionen Rupiah pro kg geboten und der Handel hat dazu geführt, dass bestimmte Kolonien kritisch bedroht sind.

In Surabaya werden Sie vom Guide/Reiseführer vom Flughafen abgeholt und erreichen nach knapp 3 Stunden Autofahrt Ihre Unterkunft zu Füßen des Vulkan Bromo. Übernachtungt im komfortablen und landschaftlich schön und ruhig gelegenem Jiwa Jawa Resort Bromo außerhalb des touristischen und nicht besonders atraktiven Cemoro Lawang Ortes.

Sie können nach Ihrer erlebnisreichen Orangutan Tour auch eine Übernachtung in Surabaya einlegen und erst am nächsten Tag zum Vulkan Bromo aufbrechen. Eine Runde im Pool, eine Spa-Anwendung im schönen und historischen Majapahit Hotel tut sicher gut. Am nächsten Tag können Sie in Surabaya das House of Sampoerna in "old Surabaya", das Klenteng Hong Tiek Hian Tempel in welchem 3 Religionen gleichzeitig beten und die Cheng Ho Mosque bekannt für Ihre einzigartige Chinesische Architektur besuchen. Anschließend Fahrt (ca. 3 Stunden) zum Vulkan Bromo.


8. Tag:

Jeeptour & Trekking Vulkan Bromo

Der Vulkan Bromo ist 2329 m hoch und ist ein Teil des Tengger-Vulkan-Massivs. Es ist einer der aktivsten Vulkane auf Java und ein beliebtes Touristenziel. Um den Sonnenaufgang zu sehen ist es notwendig früh aufzustehen. Sie werden gegen vier Uhr morgens mit dem Jeep vom Hotel abgeholt und zum Aussichtspunkt Penanjakan gebracht, wo Sie auf den Sonnenaufgang warten. Vergessen Sie warme Kleidung nicht, denn in dieser Höhenlage ist es morgens recht kalt. Danach geht es weiter zum Kraterrand des Bromo. Zunächst wandert man durch eine Sandwüste, vorbei am Hindu temple Pura Luhur Poten und anschließend muß noch 256-stufige Treppe bis zum Kraterrand erklommen warden. Den Weg bis zur Treppe kann man auch auf dem Rücken eines Pferdes zurücklegen. Sprechen Sie mit Ihrem Guide darüber, wenn Sie dies wünschen. Nach dem Abstieg werden Sie zum Hotel zurück gefahren, um zu Frühstücken. Danach fahren Sie zurück nach Surabaya und übernachten in stillvollen und geschichtsträchtigen Majapahit Hotel Surabaya


9. Tag:

Transfer zum Flughafen in Surabaya ✈ Labuan Bajo auf Flores (Komodo)

Abholung vom Komodo Flughafen in Labuan Bajo und Transfer zum Hotel. Übernachtung im Golo Hilltop Hotel oder im Puri Sari Beach Hotel in Labuan Bajo


10. Tag:

Labuan Bajo ➝ Kelor Island ➝ Menjerite ➝ Rinca Island ➝ Kalong Island

Um 8 Uhr werden Sie vom Hotel abgeholt und wir erreichen nach 15 Minuten Fahrt den Hafen von Labuan Bajo, wo Sie ein privates Boot mit Kabinen besteigen mit dem wir 2 Tage durch den Komodo Nationalpark segeln werden. Zunächst segeln wir ca. 1 Stunden zur Kelor Island, wo Sie Möglichkeit zum Schnorcheln haben. Nach weiteren 30 Minuten erreichen wir Menjerite, einen weiteren Schnorchelplatz. Während einer weiteren 1-stündigen Fahrt erreichen wir Rinca Island. Hier machen wir eine Wanderung von ca. 1.5-2 Stunden mit einem Ranger des Nationalaparks und Sie werden die Komodo Warane und auch andere Tiere, wie Wildschweine, Timor Hirsche, Affen sehen. Von den Hängen gibt es atemberaubende Ausblicke. Anschließend segels wir zur Kalong Island, wo Sie eine grosse Kolonie Flughunde sehen können, wie sie die Insel bei Abenddämmerung in alle Richtungen verlässt. Übernachtung auf dem Boot.


11. Tag:

Komodo Island ➝ Pink Beach ➝ Manta Point ➝ Labuan Bajo

Nach dem Frühstück auf dem Boot starten wir sehr früh eine 2 stündige Wanderung auf Komodo Island mit sehr grosser Wahrscheinlichkeit Komodo Warane zu sehen, wenn sie Ihre Verstecke verlassen und in die Sonne gehen. Nach Rückkehr zum Boot segeln wir zunächst zur Pink Beach, wo Sie Zeit zum relaxen und Schnorcheln haben und danach zum Manta Point zum Schnorcheln mit Manta Rey. Auf dem Weg zurück nach Labuan Bajo gibt es noch Möglichkeit zum Schnorcheln oder man besteigt den Aussichtspunkt von Padar Island. Am späten Nachmittag erreichen wir Labuan Bajo. Je nach Wahl, Verfügbarkeit und Ihrem Reisebudget Übernachtung im Golo Hilltop Hotel oder im Puri Sari Beach Hotel in Labuan Bajo

Pink Beach
Komodo Dragon
Padar Island

Statt Übernachtung auf dem Boot kann man auch Tagesausflüge mit Speed Boat von Labuan Bajo machen


12. Tag:

Labuan Bajo ✈ Ende auf der Insel Flores ➝ Fahrt nach Moni

Abholung vom Flughafen in Ende, fahrt zum Kelimutu Nationalpark in der Nähe von Moni. Die Fahrt dauert ca. 1.5 - 2 Stunden und führt auf kurvigen Strassen durch sehr schöne bergige Landschaft vorbei an kleinen Dörfern. Zwischen Ende und Moni gibt es wunderschöne Reisterassen zu bewundern. Bei Ankunft des Fluges am Vormittag ist ein Abstecher zum Penggajawa Strand (blue stone beach), der mit vielen bunten Steinen übersäte ist. Die Steine sind überwiegend blau bis turquoise, aber auch grüne und auch rote Steine sind dazwischen. Die Steine werden von der lokalen Bevölkerung gesammelt und als Baumaterial verkauft. Auf dem Weg von Ende nach Moni können wir das Dorf Wologai besuchen mit gut erhaltenen traditionellen Häusern in der für die Ende Region früher typischen Lioneser Architektur. Unterkunft in einem Bungalow der idylisch etwas ausserhalb des Dorfes Moni gelegenen Kelimutu Eco Lodge in Moni.

Rice fields on Flores between Moni an Ende
Lio Village
Kelimutu Eco Lodge

13. Tag:

Die 3-farbigen Seen des Vulkan Kelimutu ➝ Maumere

Kelimutu ist ein Vulkan in der Nähe von Moni in Zentral Flores in Indonesien. Der Vulkan Kelimutu besteht aus drei Kraterseen, die aufgrund von Mineralien unterschiedliche Farben haben. Die Farben der Seen haben sich im Laufe der letzten Jahre mehrfach drastisch geändert.

Indonesia - Flores Island -  Kelimutu -  The east lake is also called Tiwu Ata Polo (Bewitched or Enchanted Lake). Colors: 2013
Kelimutu National Park - Flores Island - Indonesia
Kelimutu National Park - Flores Island - Indonesia

Die Mondlandschaft der Krater ist nach dem Glauben der Einheimischen ein Schlupfwinkel der Geister. Danach wohnen die Seelen der Knaben und Mädchen im Tiwu Nuwa Muri Koo Fai , der die Farbe zwischen türkis, tiefblau und weiß-grünlich verändert. Im Tiwu Ata Polo warten die Sünder bis zur Nacht, um mit dem Wind emporzufliegen und jeden lebenden Eindringling zu vernichten. Dieser einst rote, dann dunkelgrüne See, später dunkel rote See hat jetzt wieder eine grüne Farbe. Die Seelen der Alten ruhen im Tiwu Ata Bupu. Der jetzt fast schwarzer See war früher einmal dunkelblau, dann hellblau bis weiß. Der Name Kelimutu selbst bedeutet in der lokalen Sprache 'keli' ='Berg' und 'mutu'='kochend'.

An diesem Tag heisst es früh morgens aufzustehen und nach einer Tasse Kaffee oder Tee fahren wir zum Vulkan Kelimutu. Nach ca. 30 Minuten erreichen wir den Parkplatz und hier führt ein angenehmer Spaziergang über 1,5 km und 127 Stufen zur Aussichtsterrasse des Kelimutu auf 1690 meter Höhe. Von hier hat man einen wunderbaren Blick auf alle drei verschiedenfarbigen Kraterseen des Kelimutu und die umliegende Landschaft. Ca. um 10Uhr kann Nebel oder Wolken aufkommen und die Sicht verhindern daher ist es wichtig zwischen 8 und 9 oben zu sein. Inmitten dieser Mondlandschaft sehen die Farben der Seen spektakulär aus. Es ist immer eine Überraschung welche Farben die Kraterseen des Kelimutu gerade haben.

Auf der Rückfahrt vom Kelimutu nach Moni, fahren Sie an wunderschönen Reisfeldern und tropischen Wäldern vorbei. In Moni angekommen, können Sie im Hotel Frühstücken bevor wir dann weiter nach Maumere geht. Unterwegs nach Maumere besteht die Möglichkeit in Wolwaru sehr alte traditionelle Häuser zu besichtigen, welche mit Ornamenten geschmückt sind. Später führt der Weg nach Sikka, einem Dorft an der Südküste von Flores. Sikka ist berühmt für einzigartige Ikats. Hier kann man auch eine alte Kirche aus dem 19ten Jahrhundert besichtigen.

Weitere Stops sind in Paga Beach und Sie haben etwas Zeit zum Relaxen auf der wunderschönen Koka Beach. Geniessen Sie wunderbare Ausblicke auf die Landschaft mit Plantagen und kleinen Bergdörfern. Sie können beliebige Fotostops und kurze Spaziergänge einlegen.

Koka Beach - Flores Island - Indonesia
Alte Kirche im Dorf Sikka Flores Indonesien
Wuring

Je nach Ihrer Wahl übernachten Sie im komfortablen und charming Beachfront Bungalow in Amrita Beach Resort am schönen Waiara Strand oder im stylischen Coconut Garden Beach Resort oder im 4* Capa Resort Maumere.


14. Tag:

Abreise von der Insel Flores ✈ Jakarta

Die Tour ended mit dem Transfer zum Flughafen in Maumere für den Flug nach Bali. Bei einer Flug am Nachmittag ab Maumere können Sie den Vormittag dazu nutzen einem halbtägigen Village Encounter in der Umgebung von Maumere zu machen oder Sie geniessen einfach die Zeit und Relaxen am schönen vulkanischen Strand mit sehr guten Schwimm- und Schnorchelmöglicheiten im Strandresort in Maumere Bay.

Feedback

Wir sind für Sie da in Indonesien. Profitieren Sie von unserer langjährigen Erfahrung vor Ort

Alle unsere Touren sind privat und können an Ihre Interessen, Wünsche und Reisezeit angepasst werden. Wir freuen uns auf Ihre Anfragen. Sie können uns in Englisch, Deutsch oder Indonesisch schreiben. Wir werden Ihre Anfragen so schnell, wie möglich beantworten. Wir sind in Indonesien, also bitte berücksichtigen Sie den Zeitunterschied.

Office on Flores Island :
Jln. Nai Roa KM 9, Desa Waiara
Maumere 86112
NTT - Indonesia
+ 62 (0) 81337001250 (WA)
floresindonesiatours (at)gmail.com

PT. RIJAMO Flores Tourismus Services (PMA)
Jl. Akasia VIII No.9
Denpasar 80237
Bali - Indonesia

© Copyright 2014-2019. All rights reserved.

Member of Asita - Association of the Indonesia Tour & Travel Agencies